Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Mit den folgenden Ausführungen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet werden und in welcher Weise sie genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach dem Vertragsgegenstand und den vereinbarten Dienstleistungen. Diese Informationen decken alle von uns angebotenen Dienstleistungen ab und gelten sowohl für Kunden als auch deren Bevollmächtige bzw. Ansprechpartner sowie potenzielle Kunden, zu denen noch keine Vertragsbeziehungen besteht.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

Troche Haustechnik, Albert-Schilling-Str. 12, 98529 Suhl, Tel: 03681 300600, Fax. 03681 31113, info@trochehaustechnik.de

Sie erreichen unsere betriebliche Datenschutzbeauftragten unter:

Troche Haustechnik, Albert-Schilling- Str. 12, 98529 Suhl, Enrico Troche, Tel. 0171 6703388

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten, die wir in Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Zwecke unserer Geschäftstätigkeit erforderlich – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (zum Beispiel Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse, Internet) zulässigerweise gewinnen oder von sonnigen Dritten berechtigt übermittelt werden. Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und Ort und Staatsangehörigkeit), Legitimationsdaten (zum Beispiel Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (zum Beispiel Unterschriftprobe, Login-Daten). Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten sein, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (zum Beispiel Umsatzdaten im Zahlungsverkehr), Informationen über ihre finanzielle Situation (zum Beispiel Bonitätsdaten, Herkunft von Vermögenswerten), Werbe- und Vertriebsdaten (zum Beispiel für das Veranstaltungsmanagement), diverse Dokumentationsdaten sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbaren Daten.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EUDatenschutz Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

a)         Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO) Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung von unseren Dienstleistung im Rahmen der Durchführung unserer Verträge mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage hin erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richtet sich in erster Linie nach der konkreten Dienstleistungen und können unter anderem Bedarfsanalysen, Kundenverwaltung und – Betreuung sowie die Durchführung von Transaktionen umfassen.

b)         Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interesse von uns oder Dritten.

Beispiel:

– Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (zum Beispiel SCHUFA) zur Ermittlung von Risiken,

– Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache,

– Werbung inklusive Einladung zu Veranstaltung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben,

– Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,

– Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Bank,

– Verhinderung und Aufklärung von Strafdaten,

– Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts,

– Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen.

– Risikosteuerung,

– Aufbau neuer Kunden- und Geschäftsbeziehungen.

c)         Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (zum Beispiel Versand von Marketingmaterialien mittels E-Mail oder per Post) erteilt haben, ist die Rechtsmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligen gegeben. Eine erteile Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden ist. der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

d)         Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs- 1 c DSGVO) oder im öffentlichenInteresse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)

Zudem unterliegen wir diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (zum Beispiel Geldwäschegesetz, Steuergesetze ) sowie aufsichtsrechtlichen Vorgaben (zum Beispiel der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Kreditwürdigkeitsprüfung, die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäsche-Präsentation, Verhinderung von Marktmissbrauch.

4. Wer bekommt meine Daten?

Als Kunde der Fa. Troche Haustechnik bleiben Ihre Daten bei uns. Informationen über sie dürfen nur weitergegeben werden, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben, eine Ausführung der Kundenanweisung dies erfordert. Darüber hinaus dürfen vermittelnde Stellen die für die laufende Betreuung des Kunden erforderlich Informationen erhalten. Unter diesen Voraussetzung können Empfänger personenbezogener Daten zum Beispiel sein:

– Öffentliche Stellen und Institutionen

Von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können Daten erhalten. Dies sind Subunternehmen, IT-Dienstleistungen, Logistik, Telekommunikation, Inkasso, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing. Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

5. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationalen Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union findet nicht statt.

6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

– Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten.

– Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfirst drei Jahre beträgt.

– für Werbemaßnahmen oder Angeboten, wie wir regelmäßig zusenden wollen.

Sofern noch keine Vertragsbeziehung besteht, werden wir Ihre Daten löschen, wenn es erkennbar zu keiner solchen kommen wird oder wenn Sie uns mitteilen, dass Sie eine Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nicht wünschen.

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkung nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG). Eine erteile Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärung, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

8. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen zu schließen oder diesen auszuführen. Soweit noch keine Vertragsbeziehung zu Ihnen besteht, unterliegen Sie keiner Verpflichtung, die Nutzung Ihrer Daten zu dulden, und haben das Recht,

einer Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch uns jederzeit zu widersprechen. Einen Widerspruch können Sie uns telefonisch, per Post oder Fax sowie per E-Mail mitteilen. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserer Internetseite www.trochehaustechnik.de. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre Daten aus unseren Systemen löschen.

9. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfälle einsetzten, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

10. Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Einsatz von AWS Application Load Balancer und Application Load Balancer Cross Origin Ressource Sharing

Diese Cookies ermöglichen es uns, den Serververkehr so zu verteilen, dass das Nutzererlebnis so reibungslos wie möglich ist. Ein sogenannter Load Balancer wird eingesetzt, um zu ermitteln, welcher Server aktuell die beste Verfügbarkeit hat. Die erzeugten Informationen können Sie nicht als Individuum identifizieren.

Einsatz von Google reCaptcha

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unserer Webseite. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unserer Webseite (beispielsweise in einem Kontaktformular) durch ein automatisiertes Programm erfolgt oder nicht. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Wir nutzen reCaptcha ausschließlich, um uns vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor Spam-Mails zu schützen. Die Nutzung von reCAPTCHA erfolgt in unserem berechtigten Interesse, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Einsatz von Akismet

Wir nutzen den Dienst „Akismet“, der von der Automattic, Inc. 132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA, angeboten wird. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Mit Hilfe dieses Dienstes werden Kontaktanfragen dahingehend überpüft, ob es sich um Spam-Mails handelt. Dazu werden alle Kontaktanfragen an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Ist eine Kontaktanfrage als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, die Emailadresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, Angaben zum verwendeten Browser sowie dem Computersystem und die Zeit des Eintrags.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Akismet finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/ .

Einsatz des wirsindhandwerk PlugIns

Auf unserer Website haben wir ein Widget der Firma WSH Service GmbH (Bleicherstraße 14, 78467 Konstanz, E-Mail: info@wirsindhandwerk.de) eingepflegt, um die dort gesammelten Bewertungen auf unserer Website darstellen zu können und Ihnen eine Bewertung über unser Unternehmen zu erleichtern. Sobald Sie auf den entsprechenden Link klicken, können lediglich die oben bezeichneten Logfiles (siehe oben „Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles“, Abs. 3) an die Server von WSH Service GmbH

übertragen werden. Wenn Sie das Widget anklicken, werden Sie automatisch auf unser Profil auf der Empfehlungsplattform www.wirsindhandwerk.de weitergeleitet. Die Datenschutzerklärung der WSH Service GmbH finden Sie unter: https://www.wirsindhandwerk.de/datenschutz. Die Nutzung des Widgets erfolgt in Ihrem und unserem berechtigten Interesse, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Kontaktmöglichkeit 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns unter den genannten Kontaktmöglichkeiten


Suhl, Juni, 2024